Kinesiologisches Taping

Hintergrund

Ein kinesiologisches Tape ist ein selbstklebendes elastisches Tape, das aus einem dehnbaren Stoff besteht, der mit Polyacrylatkleber beschichtet ist. Es wird je nach Anwendungsgebiet mit unterschiedlichen Techniken auf die Haut aufgebracht und kann mehrere Tage verbleiben.

Anwendungsgebiete

Zu den unterschiedlichen Anwendungsgebieten gehören Muskelbeschwerden und -verletzungen, Faszientechniken, Bänder- und Sehnenerkrankungen, Lymphabflussstörungen und funktionelle Korrekturen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Anwendung von Kinesiologischen Tapes erhalten Sie auf Wunsch von unserem Praxisteam.